visibility. control and protection by device-to-cloud security | Hotline: 0800 189 085 700 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hosted E-Mail Security | Forcepoint


Angriffe auf E-Mail-Kanäle entwickeln sich von einfachen Spam- und Phishing-Versuchen zu raffinierteren, komplexen Bedrohungen wie Ransomware. Forcepoint E-Mail Security bietet Ihnen den erforderlichen Schutz vor mehrphasigen, komplexen Bedrohungen, die über E-Mail-Angriffe in Ihre IT-Umgebung eindringen. Forcepoint E-mail Security nutzt verhaltensbasiertes Echtzeit-Sandboxing, Schutz vor Datenverlust auf Enterprise-Ebene und andere fortschrittliche Abwehrtechnologien, um den Verlust vertraulicher Daten zu verhindern. So hilft Ihnen die Lösung, Ihren Mitarbeitern sicheres Arbeiten z. B. mit Technologien wie Microsoft Office 365 zu ermöglichen – im Büro oder unterwegs. Mit Funktionen wie Phishing Education und URL-Wrapping erkennt Forcepoint E-Mail Security außerdem Phishing-Angriffe und schützt E-Mail-Systeme überall dort, wo Anwender Zugriff auf ihre E-Mails benötigen – sogar auf mobilen Geräten.

Einzigartiger Bedrohungsschutz mit Forcepoint Advanced Classification Engine (ACE), ThreatSeeker und Advanced Malware Detection (AMD)

Dynamisches Sandboxing und statische Bedrohungsanalysen nutzen globale Sicherheitsinformationen in Echtzeit, um komplexe Bedrohungen, Phishing-E-Mails und andere bösartige Aktivitäten in allen Phasen eines Angriffs zu erkennen.

Stärkere Sensibilisierung für Risiken

Nutzen Sie die einmaligen Phishing-Schulungsfunktionen von Forcepoint, um Ihre Nutzer mit Best Practices vertraut zu machen und diejenigen unter ihnen zu identifizieren, die zusätzliche Schulungen zur Schärfung ihres Sicherheitsbewusstsein nötig haben.

Schutz vertraulicher E-Mails vor Risiken

Verschlüsseln Sie vertrauliche E-Mail-Kommunikation und erhöhen Sie die mobile Sicherheit, indem Sie den Zugriff auf Anhänge mit sensiblen Daten geräteabhängig kontrollieren.

Leistungsstarker Schutz für mobile Geräte

Schützen Sie Ihre mobilen Geräte mit URL-Wrapping und beschränken Sie den mobilen Zugriff auf vertrauliche Anhänge. So sind Ihre Benutzer auch beim mobilen Arbeiten oder im Homeoffice optimal geschützt.

DLP-Funktionen der Enterprise-Klasse

Forcepoint DLP und integriertes Incident Risk Ranking (IRR) schützen Ihre Daten vor Sicherheitsvorfällen, die durch Mitarbeiter verursacht werden – ob versehentlich, über infizierte Benutzerkonten oder absichtlich.

Schutz vor Zero-Day-Bedrohungen

Holen Sie sich Advanced Malware Detection mit unserer Sandbox zur Emulation vollständiger Systeme. Eine detaillierte Inhaltsuntersuchung deckt auch Zero-Day-Bedrohungen ohne Fehlalarme auf.

Sie wünschen weitere Informationen zu unseren Produkten und Lösungen?

Ihr eyeT secure Team berät Sie gerne:

München Tel. 089 189 085 700
Hamburg Tel. 040 328 905 234
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!